ELTEN intern: von Strategien, der Königsklasse und ersten Eindrücken

  • ELTEN INTERN:

    von Strategien, der Königsklasse und ersten Eindrücken

    Bastian Linsen, 29.08.2016

Auf den Zusammenhalt kommt’s an!

Damit wir immer up to date sind und euch stets kompetent beraten können, treffen wir uns regelmäßig auch zu internen Tagungen – wie in diesem Sommer. Dabei werden unter anderem Fragen geklärt, die beispielsweise neue Schuhmodelle betreffen: Wie können sie euch im Job-Alltag unterstützen? Für wen sind welche Sicherheitsschuhe am besten geeignet? Hier zeigt sich, wie wertvoll es ist, was ihr als unsere Kunden unseren Vertrieblern im Vorfeld mit auf den Weg gebt.

Neben dem fachlichen Austausch sind solche Meetings für unsere Mitarbeiter eine gute Gelegenheit, um sich untereinander mit den Kollegen auszutauschen. Regelmäßige Treffen festigen den Zusammenhalt. Und wer sich bei der Arbeit wohl fühlt, ist eher zu Höchstleistungen fähig. Das kommt wiederum euch zugute.

Vom Neuzugang bis zum Urgestein: Wir stellen euch hier ein Trio aus unserem ELTEN-Team vor, das sich mit Herz und Kompetenz für den Schutz eurer Füße engagiert.

Gemeinsame Ziele, gemeinsame Strategie

Seit einem Jahr arbeitet Christoph Müller bei uns. Er leitet den Vertriebsinnendienst. Christoph spricht darüber, was ELTEN als Arbeitgeber auszeichnet und warum es Spaß macht, hier tätig zu sein. Außerdem verrät er die Strategie und Ziele des Teams für die nahe Zukunft.

Der Anspruch ist die Königsklasse

Eugen Hermsen ist als Senior Key Account Manager für die Automobilindustrie zuständig. Er ist ehrgeizig und hoch motiviert, ELTEN weiter voranzubringen – und das schon seit mehreren Jahrzehnten. Wie lange er schon im Unternehmen ist, was ihm an seinem Job besonders gefällt und was das alles mit der Champions League zu tun hat, erzählt euch Eugen persönlich.

Mit offenem Herzen empfangen

Erst seit einigen Wochen ist Julia Leukers unsere neue Sales Managerin für den Bereich Handwerk. Über ihre ersten Eindrücke bei uns spricht sie im Video. Darüber hinaus verrät Julia, was sie aus der Tagung an wissenswerten Erfahrungen mitnehmen konnte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


29. August 2016 / von Bastian Linsen